Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Gänseblümchen (Bellis perennis)

Gänseblümchen (Bellis perennis)
Gänseblümchen (Bellis perennis) #0 Gänseblümchen (Bellis perennis) #1 Gänseblümchen (Bellis perennis) #2
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.

Preis

Einzelpreis

2,00 €
Grundpreis 0,02 €/10 Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.

Versand

ab 2,50 €
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
1014

Samenanzahl:
1.000 Stück
Botanischer Name:
Aster bellis, B. alpina, B. hortensis, Bellis perennis, Erigeron perennis
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Das Gänseblümchen ist wohl die bekannteste Wildpflanze mit essbaren Blüten weltweit. Mit nur 4-15 cm Höhe hat diese kleine Wiesenblumen ihren Eroberungszug begonnen, als es schick wurde, Rasenflächen in Gärten und Parks anzulegen. Mit verunreinigter
Rasensaat verbreitete es sich rasend schnell vom Mittelmeerraum aus in die ganze Welt.
Gänseblümchen blühen sehr ausdauernd von März bis in den November. Einzelne Blüten sind manchmal schon im weg schmelzenden Schnee zu finden. Bellis perennis wachsen bevorzugt auf nährstoffreichen, sonnigen Standorten und sind deswegen immer auf überdüngten Weiden und Rasenflächen in Parks und Gärten zu finden. Die kleine Blume ist nicht nur sehr durchsetzungsstark, sondern gilt in der Volksmedizin auch als Heilpflanze. Es rankt sich eine Menge Aberglauben um das Gänseblümchen. So soll man von Zahnschmerzen, Augenschmerzen und Fieber für ein Jahr verschont werden, wenn man die ersten drei sichtbaren Gänseblümchen im Jahr isst.
Essen ist in der Tat ein nächstes wichtiges Stichwort, denn man kann die jungen Blattrosetten des Gänseblümchens wie Feldsalat ernten und ebenfalls als Salat zubereiten. Die Knospen werden sauer eingelegt gerne als Kapernersatz gegessen und auch die Blüten sind essbar. Da sie einen leicht bitteren Geschmack haben, findet man sie vor allem als Salatbeigabe.

Erigeron perennis, Aster bellis, B. hortensis, Bellis perennis, B. alpina Saatgut, Inhalt: 1000 Gänseblümchensamen

Aussaat & Anbau
Hauptaussaatzeit ist März bis Juli. Die Samen breitwürfig ins Freiland oder in Töpfe aussäen und nur leicht andrücken. Die Keimzeit kann zwischen 2 Tagen und 2 Wochen liegen. Während des Auflaufens den Boden immer gleichmäßig feucht halten.
Im Rasen bleiben sie beständig, wenn dieser regelmäßig gemäht wird. Sie säen sich gerne selbst aus. Gänseblümchen bevorzugen Sonne bis Halbschatten und nährstoffreiche, feuchte Böden.

Weitere Informationen

Pflanzenfamilie:
Asteraceae
Pflanzenhöhe ca.:
4–15 cm
Wurzelsystem:
Rhizom
Blütenfarbe:
Weiß
Blütezeit:
April, August, Juli, Juni, Mai, März, November, Oktober, September
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
Gleichmäßig feucht
Lebenszyklus:
Mehrjährig
Winterhärte bis max.:
Winterhart

Aussaat

Aussaatzeit Freiland:
April, Juni, Mai, März
Aussaattiefe:
5 cm
Keimdauer in Tagen:
2 – 14

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Angerbleamerl, Augenblümchen, Ausdauerndes Gänseblümchen, Geisseblüemli, Geissemeieli, Geissenblümchen, Gisegeisseli, Himmelsblume, Maiblume, Margritli, Marienblümchen, Maßliebchen, Mehrjähriges Gänseblümchen, Monatsröserl, Mondscheinblume, Morgenblume, Mülerblüemli, Osterblume, Regenblume, Sommerröschen, Sonnenblümchen, Tausendschön
Englische Namen:
Bruisewort, Common daisy, English daisy, Eye of the day, Mary's Rose, Woundwort
Spanische Namen:
Agamarza, Amagarza, Bella margarita, Bellis menor, Bellorita, Chirivita, Flor de Alejandría, Gamarza, Hierba del buenaliento, Margarita común, Margarita menor, María, Maya, Pascueta, Vellorita, Yerba de las perlas
Italienische Namen:
Margheritina comune

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

Dieses Produkt ist Teil folgender Vorteils-Sets: