Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus)

Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus)
Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) #0 Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) #1 Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) #2 Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) #3
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.

Preis

Einzelpreis

2,00 ÔéČ*
Grundpreis 0,10 ÔéČ/ Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.

Versand

ab 2,50 ÔéČ
Verf├╝gbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
1019

Samenanzahl:
10ÔÇ»St├╝ck
Botanischer Name:
Cardamindum majus, Nasturtium indicum, Tropaeolum majus
Gruppe:
Samen
Stichw├Ârter

Beschreibung

Die Kapuzinerkresse ist ein kletterndes oder bodendeckendes W├╝rzkraut mit essbaren Bl├╝ten. Die Bl├╝tenknospen und Samen k├Ânnen in Essig oder Salzlake eingelegt und als Kapernersatz genutzt werden. Besonders auff├Ąllig und zierend sind jedoch vor allem die gro├čen wundersch├Ânen Bl├╝ten, die es in Farbvarianten von hellgelb ├╝ber leuchtend orange nach samtig dunkelrot gibt und die Bl├Ątter mit ihrer ungew├Âhnlichen schildartigen Form.
All diese Pflanzenbestandteile enthalten Senf├Âlglycoside. Diese verursachen den scharfen, kresse├Ąhnlichen Geschmack und erkl├Ąren auch den Pflanzennamen. Die Kapuzinerkresse stammt urspr├╝nglich aus S├╝damerika und Mittelamerika, wo sie vor allem in den Gebirgen wildwachsend anzutreffen ist. Man kennt acht Arten der Kapuzinerkressen. Die einj├Ąhrige, krautige Pflanze wird vor allem als Zierpflanze kultiviert. Nur die sogenannte Gro├če Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) wird auch als Nutz- und Heilpflanze angebaut.
Die Senf├Âle der Pflanze wirken antibakteriell, antiviral und gegen Hefepilze. Man kann sie gegen Schmerzen, zur Verbesserung der Wundheilung, bei Verdauungsst├Ârungen sowie gegen Blasenentz├╝ndungen und Infekte der oberen Atemwege einsetzen. Tats├Ąchlich war die Gro├če Kapuzinerkresse 2013 in Deutschland die 'Arzneipflanze des Jahres'.

Saatgut, Inhalt: 10 Kapuzinerkressesamen

Aussaat & Anbau
Die Aussaat ist von Mai bis Juli im Freiland m├Âglich. Besonders gut klappt es mit der Keimung, wenn man die Samen vor dem Auss├Ąen f├╝r ca. f├╝nf Stunden in warmem Wasser oder Kamillentee quellen l├Ąsst. Dann breitw├╝rfig oder in Reihen 2 cm tief auss├Ąen. Bei +15 - 18┬░C dauert die Keimung zwischen 10 und 20 Tage. Die Kapuzinerkresse bevorzugt Sonne bis lichten Halbschatten und humusreiche, leichte, lockere, nicht zu nahrhafte Erde. Sie mag k├╝hle Witterung. Bei Hitze oder schweren und zu n├Ąhrstoffreichen B├Âden entwickelt diese Pflanze nur wenige Bl├╝ten.
Kapuzinerkresse bildet bis zu 4 m lange Triebe, die ganzj├Ąhrig Bl├╝ten tragen. Da sie nicht winterhart ist, endet diese Pracht jedoch mit dem ersten Frost.

Weitere Informationen

Pflanzenfamilie:
Tropaeolaceae
Pflanzenh├Âhe ca.:
15ÔÇô30 cm
Bl├╝tenfarbe:
Gelb, Orange, Rot
Bl├╝tezeit:
August, Juli, Oktober, September
Standort:
Halbschatten, Sonne
Wasserbedarf:
m├Ą├čig
Lebenszyklus:
Mehrj├Ąhrig
Winterh├Ąrte bis max.:
0ÔÇ»┬░C

Aussaat

Vorkultur drinnen:
April, M├Ąrz
Aussaatzeit Freiland:
April, Mai
Aussaattiefe:
1ÔÇ»ÔÇôÔÇ»15ÔÇ»cm
Keimdauer in Tagen:
7ÔÇ»ÔÇôÔÇ»21
Pflanzabstand ca.:
30ÔÇ»ÔÇôÔÇ»50ÔÇ»cm

Mischkultur

Gute Mischkulturpartner:
Kartoffeln, Obstb├Ąume, Paprika, Tomaten, zucchini

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Kapuzinerkresse
Englische Namen:
Garden nasturtium, Indian cress
Spanische Namen:
Espuela de galán, Flor de la sangre, Llagas de Cristo, Marañuela, Mastuerzo de Indias, Mastuerzo de pelón, Taco de reina

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie m├╝ssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu k├Ânnen. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

Dieses Produkt ist Teil folgender Vorteils-Sets: