Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Wald-Geissbart (Aruncus dioicus, Syn. sylvestris)

Wald-Geissbart (Aruncus dioicus, Syn. sylvestris)
Wald-Geissbart (Aruncus dioicus, Syn. sylvestris) #0
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.

Preis

Einzelpreis

2,74 €*
Grundpreis 0,05 €/10 Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.

Versand

ab 2,50 €
Verfügbarkeit
sofort
Bewertung
3.0 von 5 Sternen 1
Artikel-Nr.
ARU01

Samenanzahl:
600 Stück
Botanischer Name:
A. sylvester, Actaea dioica, Aruncus dioicus, Astilbe aruncus, Spiraea paniculata, Ulmaria arunca
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Der Geissbart (oder Waldgeißbart) ist eine Waldpflanze, die auch an schattigen Plätzen im Garten gedeiht. Sofern der Boden humos und gleichmäßig feucht ist, verträgt er auch etwas mehr Sonne. Er wird meist etwa 150cm hoch, kann an einem optimalen Standort aber sogar zwei Meter erreichen. Mit seinem schönen Laub, das sich im Herbst gelb färbt und seinen eindrucksvollen gefiederten weißen Blüten ist er eine Zierde für jeden naturnahen Wildstaudengarten. Seine Blüten mit den bis zu 50cm langen Stielen eignen sich gut als Schnittblumen für hohe Vasen.

Er ist voll winterhart und wächst mit der Zeit zu einem imposanten horstigen Staudenbüschel mit einem Umfang von mehr als einem Meter an und erinnert optisch ein wenig an Mädesüß. Nach einer Entwicklungsphase können jährlich im Frühling die jungen Sprosse von starken Pflanzen geerntet werden ("Wildspargel" genannt). Sie sind z.B. als Cremesuppe äußerst delikat und können allgemein wie Spargel verwendet werden, ergeben also auch gedünstet eine gute Beilage. Die Blätter sind auch essbar, enthalten allerdings einen geringen Anteil Blausäure und sollten nicht in größeren Mengen verwendet werden.

Saatgut, Inhalt: ca 500 Waldgeissbart Samen

Aussaat, Anzucht & Pflege
Die üppig wachsenden ausdauernde Pflanzen brauchen einen Abstand von ca. 50 cm. Aussaat: Vorkultur ab Februar, Direktsaat ab März. Kühlkeimer, keimt nach vorangegangener Kühlperiode bei ca 20 °C. Lichtkeimer, die Saat wird mit wenig Erde bedeckt. Sollte die Keimung nach 2-4 Wochen noch nicht erfolgen, muss eine künstliche Kühlperiode bei 0-5 °C (z.B. Kühlschrank) von etwa 1 Monat eingelegt werden.

Kräftige Pflänzchen auspflanzen. Liebt halbschattige und schattige, gleichmäßig feuchte und humose Standorte, Waldpflanze.

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Rosaceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
80–160 cm
Wurzelsystem:
Pfahlwurzel
Farbe der Blüten:
Weiß
Blütezeit:
Juli, Juni
Standort:
Halbschatten, Schatten
Wasserbedarf:
Gleichmäßig feucht
Lebensdauer:
Ausdauernd, Mehrjährig
Winterhart bis maximal:
Winterhart

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
februar:märz
Aussaatzeit Freiland:
April, März
Saattiefe beim Aussäen:
Lichtkeimer
Optimale Temperatur zur Keimung:
8 – 12 °C
Zeitpunkt Haupternte:
Oktober, September

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Geißbart, Waldgeißbart
Englische Namen:
Bride's feathers, Buck's beard, Goat's beard

Bewertung

Bewertungen: 1

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 1
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Wald Geißbart

3 von 5 Sternen
von Ilka am 28.01.17

2016 Vorkultur im Haus und nichts ist gekeimt. Jetzt hab ich die Samen zur Kältestratifizierung in den Kühlschrank gestellt und probiere es nochmal...

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien: