Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Barbarakraut, Winterkresse (Barbarea vulgaris)

Unsere Empfehlung
Barbarakraut, Winterkresse (Barbarea vulgaris)
Barbarakraut, Winterkresse (Barbarea vulgaris) #0 Barbarakraut, Winterkresse (Barbarea vulgaris) #1 Barbarakraut, Winterkresse (Barbarea vulgaris) #2
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.

Preis

Einzelpreis

1,90 ÔéČ*
Grundpreis 0,19 ÔéČ/100 Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.

Versand

ab 2,50 ÔéČ
Verf├╝gbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
BAR01

Samenanzahl:
1.000ÔÇ»St├╝ck
Botanischer Name:
Arabis barbarea, B. arcuata, Barbarea vulgaris, Campe rivularis, Eruca barbarea, Erysimum arcuatum
Gruppe:
Samen
Stichw├Ârter

Beschreibung

Barbarakraut oder Winterkresse (Barbarea vulgaris) ist eine sehr unkomplizierte Pflanze f├╝r Salat und Blattgem├╝se, weil sie sehr anspruchslos ist und geradezu ├╝berall gedeiht. Es eignet sich daher hervorragend f├╝r G├Ąrtner-Greenhorns. Geerntet werden
die frischen Bl├Ątter, die einen w├╝rzigen Geschmack haben. Er ├Ąhnelt dem Geschmack von Kresse, ist jedoch weniger scharf. Man kann die Bl├Ątter roh als Salat verarbeiten oder auch wie Spinat kurz blanchieren. Besonders gut sind sie kleingeschnitten auf einem Butterbrot.

Winterkresse ist eine zweij├Ąhrige Pflanze, die im ersten Jahr nur die Blattrosette ausbildet und im folgenden Jahr dann leuchtend zitronengelb bl├╝ht. Barbarakraut eignet sich auch wunderbar als Balkongem├╝se, da es auch in T├Âpfen und Balkonk├Ąsten wohl f├╝hlt.

Anbau und Aussaat:
  • Aussaatzeit: Im M├Ąrz oder Juni bis Oktober m├Âglich
  • Aussaattiefe: 1-2 cm
  • Reihenabstand: 15-20 cm
  • Pflanzabstand: 15 cm
  • Standort: Winterkresse mag es am liebsten feucht und halbschattig. Wild w├Ąchst sie in ganz Europa bevorzugt an Uferb├Âschungen und auf feuchten Wiesen. Man sollte sie nur alle vier Jahre am gleichen Ort anpflanzen und auch eine solche Anbaupause zu anderen Kreuzbl├╝tlern einhalten.
  • Boden: Es handelt sich um eine sehr anspruchslose Pflanze, die gerne auf n├Ąhrstoffreichen, feuchten und lehmigen B├Âden w├Ąchst.
  • Pflege:Sehr anspruchslos. Barbarakraut m├Âchte feucht und in der Jungpflanzenphase unkrautfrei gehalten werden. Mehr Pflege ist nicht notwendig.
  • Ernte: Die jungen Bl├Ątter k├Ânnen von Oktober bis April geerntet werden und sollten am besten gleich frisch verarbeitet werden. Die Winterkresse ist ein klassisches Wintergem├╝se. Man hat es deswegen gerne als Vitamin-C-Lieferant im Nutzgarten angebaut. Wr im Winter ernten m├Âchte, sollte die Blattrosette mit Reisig abdecken als Schutz gegen Schnee.
  • Familie: Kreuzbl├╝tler (Brassicaceae)

Weitere Informationen

Aussaat

Mischkultur

Weitere Namen

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie m├╝ssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu k├Ânnen. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

Dieses Produkt ist Teil folgender Vorteils-Sets: