Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Löffelkraut (Cochlearia officinalis)

Unsere Empfehlung
Löffelkraut (Cochlearia officinalis)
Löffelkraut (Cochlearia officinalis) #0 Löffelkraut (Cochlearia officinalis) #1
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.

Preis

Einzelpreis

2,15 €
Grundpreis 0,03 €/10 Stück
EUR
inkl. 7% MwSt.

Versand

ab 2,50 €
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
COC01

Samenanzahl:
400 Stück
Botanischer Name:
Cochlearia officinalis, Crucifera cochlearia var. officinalis, Draba cochlearioides, Eutrema rossii
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Das Löffelkraut (Cochlearia officinalis) ist eine alte Kulturpflanze, die man bis ins letzte Jahrhundert noch in vielen Hausgärten vor fand. Ihre Besonderheit ist ein enorm hoher Vitamin C-Gehalt und die Möglichkeit der Ernte im Winter. Schon die Wikinger sollen das Löffelkraut als Mittel gegen Skorbut mit auf See genommen haben. Aus diesem Grund kennt man diese Salatpflanze auch unter dem Namen Skorbutkraut sowie Löffelkresse, Scharbockskraut und Bitterkresse.
Ganz passend zum Einsatzgebiet ist Cochlearia officinalis ursprünglich auf den Salzwiesen der Atlantikküsten auf der Nordhalbkugel zu Hause und wächst bevorzugt wild auf salzhaltigen, feuchten Standorten. Grundsätzlich stellt es jedoch keine besonderen Ansprüche an den Boden und wächst quasi überall.
Geerntet werden die löffelförmigen Blätter, die einen würzigen, scharfen kresseartigen Geschmack haben und jeden frischen Salat bereichern. Außer während der Blütezeit im Mai und Juni ist das Ernten der Blätter möglich.
Als Heilpflanze soll Löffelkraut gegen Frühjahrsmüdigkeit und Ermüdungen nach großen körperlichen Anstrengungen helfen.

Saatgut, Inhalt: ca 400 Löffelkrautsamen

Anbau und Aussaat:
  • Aussaatzeit: Im Freiland kann im Frühjahr im März und April oder im Herbst im August und September ausgesät werden
  • Aussaattiefe:0,5-1 cm in Reihen
  • Optimale Keimtemperatur: +5-15°C
  • Keimdauer: 10-20 Tage
  • Reihenabstand: 20-30 cm
  • Pflanzabstand: 10-20 cm
  • Standort: Sonnig bis schattig, sehr anspruchslos
  • Boden: Das Löffelkraut gedeiht sehr anspruchslos auf jeder Art von Boden, und mag salzhaltige, feuchte Böden besonders gerne
  • Pflege: In der Anzuchtphase unkrautfrei halten und bei Trockenheit bewässern, da die Blätter sonst sehr bitter werden. Als Kreuzblütler vier Jahre Anbaupause nach sich selbst und anderen Vertretern dieser Pflanzenfamilie einhalten.
  • Ernte: Immer frisch ernten und verarbeiten. Dies ist jederzeit möglich, außer während der Blütephase, da die Blätter dann nicht schmecken.
  • Familie: Kreuzblütler (Brassicaceae)

Weitere Informationen

Aussaat

Mischkultur

Weitere Namen

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

Dieses Produkt ist Teil folgender Vorteils-Sets: