Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Yambohne, Jícama (Pachyrhizus erosus)

Yambohne, Jícama (Pachyrhizus erosus)
Yambohne, Jícama (Pachyrhizus erosus) #0 Yambohne, Jícama (Pachyrhizus erosus) #1
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.

Preis

Einzelpreis

2,95 €*
EUR
inkl. 7% MwSt.

Versand

ab 2,50 €
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
PAC02

Botanischer Name:
Cacara bulbosa, Dolichos articulatus, Pachyrhizus erosus, Robynsia lobata, Stizolobium domingense, Taeniocarpum articulatum
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Die Yambohne ist ein uraltes mexikanisches Wurzelgemüse, deren Knollen als Jícama bezeichnet werden - das bedeutet in der Indianersprache Nahuatl "Schmeckendes". Die Schlingpflanze bildet große runde Knollen mit weissem knackigem Fleisch welches auch beim Kochen knackig bleibt. Diese lassen sich wie die in der asiatischen Küche beliebten Wasserkastanien verwenden! Traditionell wird die Wurzelknolle gerne mit etwas Zitronensaft und Chilipulver als Snack gegessen.

Die Hülsen und Bohnen der Pflanze sind hingegen giftig und werden vermahlen als biologisches Insektengift verwendet.

Saatgut, Inhalt: ca. 10 Yambohnen Samen

Aussaat & Anbau
Wie alle Bohnen ist auch diese eine Schlingpflanze. Vorkultur: Etwa 4 Wochen vor möglicher Auspflanzung. Die Samen von Pachyrhizus erosus vorher über Nacht in Wasser einweichen. Nach den letzten Frösten auspflanzen ins Gewächshaus oder ins Freiland. Die Jícama-Wurzeln werden vor den ersten Herbstfrösten geerntet. Diese können roh oder gekocht gegessen werden. Alle anderen Pflanzenteile sind giftig!

Informationen: Merkmale und Pflege

Aussaat und Anzucht

Mischkultur

Weitere Namen

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien: