Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Steppenraute (Peganum harmala)

Steppenraute (Peganum harmala)
Steppenraute (Peganum harmala) #0
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.

Preis

Einzelpreis

2,55 €*
Grundpreis 0,00 €/ Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.

Versand

ab 2,50 €
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
PEG01

Samenanzahl:
600 Stück
Botanischer Name:
Harmala syriaca, Peganon harmalum, Peganum harmala
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Die Samen dieses in den Steppengebieten Osteuropas vorkommenden Halbstrauches enthalten die grösste Konzentration an Harmanalkaloiden (siehe auch unter Passiflora). Sie sind im Orient als Räucherwerk im Gebrauch. Die rote Naturfarbe echter Perserteppiche wird aus der Pflanze gewonnen. Obwohl man die Steppenraute im Garten anbauen kann ist die Kultur etwas schwierig, da sie nur auf trockenen, mineralischen und sogar salzhaltigen Böden gut wächst. Sie verträgt absolut keine Staunässe.

Peganum harmala Saatgut, Inhalt: ca. 600 Steppenraute Samen

Aussaat & Anbau
Peganum harmala ist ein bis zu 100 cm hoher, winterharter Strauch, der das Steppenklima liebt: Viel Sonne und einen eher trockenen Standorte. Daher in Mitteleuropa nur als Zimmerpflanze geeignet.
Aussaat: Saatgut auf das Substrat streuen und leicht andrücken. Für die Jungpflanze eignet sich mineralische Kakteenerde. Das Gießen der Steppenraute erfordert viel Fingerspitzengefühl.

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Nitrariaceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
1 m
Farbe der Blüten:
Weiß
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
Keine Staunässe, Wenig
Lebensdauer:
Ausdauernd, Mehrjährig
Winterhart bis maximal:
Winterhart

Aussaat und Anzucht

Saattiefe beim Aussäen:
Leicht andrücken

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Harmalkraut, Harmelraute, Syrische Steppenraute

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien: