Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Kakteensamen

Kakteen
Samen von Kakteen und anderen Sukkulenten. Ja, auch diese oftmals stacheligen Gesellen können selbst aus Samen gezogen werden - und noch eine tolle Nachricht: Es gibt einige winterharte Kaktus-Arten, die auch bei uns in Europa unter bestimmten Bedingungen ganzjährig draußen wachsen.

Warum also nicht neugierig sein und sich an die Aussaat von Kakteen und Sukkulenten wagen? Kakteen aus Samen ziehen ist zwar ein Unternehmen, das gut geplant sein will, und meist liegt es nahe, sich einen Kaktus-Steckling zu besorgen oder einen Ableger großzuziehen - doch die Aufzucht aus Samen ist vor allem bei seltenen und exotischen Arten oft die einzige Möglichkeit, weil Ableger oder Stecklinge entweder nicht verfügbar sind, häufig den Versand nicht überleben oder gar nicht erst international versendet werden dürfen.
Kakteensamen zum Keimen zu bringen ist unter den richtigen Bedingungen nicht kompliziert, doch die Keimlinge sind relativ empfindlich und brauchen konstante Temperaturen und die richtige Beleuchtung - wenngleich ausgewachsene Kakteen gnadenloses Sonnenlicht vertragen, dürfen Kaktus-Keimlinge keinesfalls einer so starken direkten Beleuchtung ausgesetzt werden. Hinzu kommt, dass man bei der Anzucht aus Samen möglicherweise etwas Geduld mitbringen muss, wenn man sich Kaktusblüten erhofft - es kann je nach Kakteenart zwischen einem Jahr und drei Jahren dauern, bis sich die erste Blüte bildet. Dennoch - die Vielfalt an Kakteensamen und die Möglichkeit, den gesamten Lebenszyklus der Pflanzen zu begleiten, ist diese Mühen wert.

Artikel