Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Nachtschattengewächse Samen

Nachtschattengewächse
Die Solanaceae sind eine etwa 3000 Arten umfassende Pflanzenfamilie. Zu ihnen gehören bedeutende Nahrungs- und Kulturpflanzen wie etwa Tomaten und Kartoffel oder Aubergine, aber auch sehr viele hochgiftige Pflanzen und Heilpflanzen.
Durch ihren signifikanten Gehalt an psychoaktiven und psychotropen Substanzen wie Alkaloiden und Steroiden, sowohl in den Pflanzenteilen als teilweise auch in den Samen, gelten viele Nachtschattengewächse auch als bedeutende Medizinpflanzen, die historisch als Rauschdrogen, schamanische Ritualpflanzen und Kultpflanzen verwendet wurden. Auch werden sie häufig in Verbindung mit alternativer Medizin genannt, wenngleich ihre Dosierung, z.B. als krampflösendes Mittel, nicht einfach ist.

Sehr bekannte Vertreter der wirkstoffhaltigen Nachtschatten-Gewächse sind Tabak, Alraune, Tollkirsche, Stechapfel, Bilsenkraut, Engelstrompete und die Petunie, deren Samen wir hier zusammengestellt haben.

Artikel