Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Mohngewächse (Papaveraceae) Samen

Mohngewächse
Die Familie der Mohngewächse umfasst ca. 800 Arten und ist in Mitteleuropa sicherlich jedem bekannt durch den Klatschmohn, den man überall an Feldrändern und auf Wiesen mit seinen zarten leuchtend roten Blüten schon von weitem erkennt. Viele Mohngewächse beeindrucken durch ihre Blütenpracht und werden gerne als Zierpflanzen im Hausgarten verwendet. Hier sollen nur der Kalifornische Goldmohn wie auch die vielfältigen Züchtungen des Türkenmohns erwähnt werden.


Der Schlafmohn hingegen hat noch weitere berühmte Qualitäten zu bieten: Seine ölhaltigen und nussig schmeckenden Samen werden als Lebensmittel 'Mohn' vor allem für Süßspeisen, Gebäck oder damit bestreute Brote und Brötchen verwendet. Manch traditionelles Gericht wäre ohne Mohn nicht denkbar - beispielsweise der Germknödel oder Mohnstrudel.

Der Milchsaft des Schlafmohns enthält eine Vielzahl von Alkaloiden, aus denen unter anderem der Wirkstoff Morphin hergestellt wird. Ein sehr starkes Schmerzmittel, das vor allem in der Tumor- und Krebstherapie eingestzt wird.

Artikel