Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Schafgarbe (Achillea millefolium)

Bilder
Schafgarbe (Achillea millefolium)
Schafgarbe (Achillea millefolium) #0 Schafgarbe (Achillea millefolium) #1 Schafgarbe (Achillea millefolium) #2
Info
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Preis
Einzelpreis
1,90 € *
Grundpreis 0,04 €/100 Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
ACH02
Samenanzahl:
5.000 Stück
Besonderheiten:
Lichtkeimer
Botanischer Name:
Achillea millefolium
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Es gibt wohl kaum eine Heilpflanze mit derart vielseitigen Indikationen wie die Schafgarbe: Keimhemend, entzündungshemmend, beruhigend, entkrampfend u.v.m. Sie gehört zu den alten, traditionellen Heilkräutern, die seit dem Altertum bekannt sind. Man
verwendet vor allem die oberirdischen Bestandteile der Pflanze als Tee, Tinktur, Kompresse oder auch als Badezusatz. Geerntet wird während der langen Blütephase.

Die Blüten und die frischen Blattspitzen im Frühling finden auch in der Küche Verwendung: Mit dem typischen bitteren Geschmack aromatieren sie Wildkräutersalate und Kräuterquark. Beliebt ist auch ein Sirup aus den Schafgarbenblüten.

Die Tausendblatt-Garbe ist eine krautige, ausdauernde Pflanze. Sie bevorzugt sonnige und trockene Standorte mit durchlässigem Boden. Das Wurzelsystem bildet sehr lange Wurzeln und braucht sehr viel Platz. Die Pflanze neigt insgesamt zum Wuchern.

Achillea millefolium Saatgut, Inhalt: ca. 5000 Schafgarbensamen

Aussaat & Anbau

Ausdauernde Pflanze. Liebt viel Sonne. Die üppig wachsenden Pflanzen brauchen einen Abstand von ca 30 cm. Aussaat: Vorkultur. Keimt bei ca 20 °C. Die Saat wird mit der 1-2 fachen Dicke des Samens mit Erde bedeckt. In den ersten Wochen Staunässe vermeiden. Kräftige Pflänzchen auspflanzen.

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Asteraceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
6–80 cm
Wurzelsystem:
Bildet Ausläufer (Stolonen)
Farbe der Blüten:
Rosa, Weiß
Blütezeit:
August, Juli, Juni, Mai, Oktober, September
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
mäßig
Lebensdauer:
Ausdauernd, Mehrjährig
Winterhart bis maximal:
–30 °C

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
Februar, März
Aussaatzeit Freiland:
April, Juni, Mai
Saattiefe beim Aussäen:
Lichtkeimer
Pflanzabstand (Platzbedarf ca.):
30 cm
Zeitpunkt Haupternte:
Während der Blütezeit

Mischkultur

Gute Mischkulturpartner:
katzenminze, salbei

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Achillenkraut, Achilleskraut, Barbune, Bauchwehkraut, Blutstillkraut, Bolick, Dusendblad, Edelgarb, Fasankraut, Fase, Feldgarbe, Feldgarbenkraut, Gabl, Gachelkraut, Gachheil, Gahel, Gahrl, Garb, Garbe, Garbenkraut, Garbewurz, Garwe, Garwel, Gerbel, Gertel, Gerwel, Gliedkraut, Gollenkraut, Gotteshand, Gransine, Graue Genge, Graw, Grensing, Grillenkraut, Grundheil, Grünsingkraut, Grüttblom, Grützblume, Guer, Gänsezungen, Gärwel, Hasenschardele, Heil allen Schaden, Herigottruckenkraut, Judenkraut, Jungfrauenaug, Jungfraukraut, Kachel, Kachelkraut, Karbe, Karpenkraut, Karwekraut, Katzenagel, Katzenkraut, Katzenohl, Katzenschwanz, Kelke, Kervele, Lämmlizungen, Mannsleuterl, Margarethenkraut, Poorblöme, Reine Jase, Reinfase, Relek, Relicken, Relitz, Roleggen, Rolick, Rälk, Röhlke, Rülkers, Rüppel, Sachfrist, Schabab, Schabgrab, Schaffgarbe, Schafkarwe, Schafrippe, Schafschier, Schafzunge, Schapfgerwe, Schelkraut, Schenken, Schiufkraut, Schnitzelquäck, Schofgarb, Schweinbauch, Sägkraut, Tausendaugbraun, Tausendblatt–Schafgarbe, Tausendplat, Tausendspalt, Tusendblat, Wilder Bienenpfeffer, Wuntkraut, Zangenblume, Zeiskraut
Englische Namen:
bloodwort, carpenter's weed, devil's nettle, gordaldo, largehead yarrow, milenrama, milfoil, nosebleed plant, nosebleed weed, old man's pepper, sanguinary, soldier's woundwort, thousand–leaf, thousand–seal, western yarrow
Französische Namen:
Achillée des monts Sudètes, Achillée tomenteuse, herbe aux charpentiers, herbe aux cochers, herbe aux coupures, herbe aux militaires, herbe de Saint–Joseph, herbe de la Saint–Jean, herbe à dindes, herbes à dindons, persil à dinde, saigne–nez, sourcils de Vénus
Spanische Namen:
abrofia, ajoporro, altarreina, aquilea, artemisa bastarda, balsamina, camomila de la sierra, camomila de monte, cañimana, celestina, cientoenrama, filigrana, flor de la pluma, flor de pujo, flor del soldado, flores mil, hierba de Aquiles, hierba de las cortaduras, hierba de las heridas, hierba de los carpinteros, hierba del golpe, hierba del militar, hierba del soldado, hierba meona, manzanilla del Moncayo, manzanilla romana, meona, milefolio, milefolio vulgar, milenrama, milflores, milfolio, milhojas de España, milinrama, milinraya, milramas, milrayas, milrosas, pelo de burro, perejil bravío, rabo de gato, real de oro, triaca, yerba de Aquiles, yerba del riñón, yerba meona
Italienische Namen:
Erba da tagli, Erba formica, Millefoglio, Millefoglio montano, Stagnasangue, cent pied, erba dei somari, erba del soldato, millefoglie, sanguinella stagna

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

||section_in_set||