Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Besondere ethnobotanische und moderne Nutzpflanzen

Besondere Nutzpflanzen

Eine nicht zu unterschätzende Fähigkeit von Pflanzen ist es, schön auszusehen. Diese besonderen und historisch relevanten Nutzpflanzen gehen aber sogar noch einen Schritt weiter, wenngleich einige davon fast schon vergessen wurden - sie sehen schön aus und bieten dem Menschen Ressourcen, die im Laufe der Menschheitsgeschichte handwerklich, technisch oder künstlerisch genutzt wurden.
Dazu gehören Färbepflanzen, Pflanzen zur Ölgewinnung oder besonders faserhaltige Pflanzen, aus denen Stoffe und Tuch gewonnen werden.

Empfehlungen

Peruvianischer San Pedro (Trichocereus peruvianus)
Unsere Empfehlung
Peruvianischer San Pedro (Trichocereus peruvianus)
2,55 € *
5.0 von 5 Sternen 1 lieferbar
Goji Beere, Bocksdorn (Lycium barbarum)
Unsere Empfehlung
Goji Beere, Bocksdorn (Lycium barbarum)
3,15 € *
4.5 von 5 Sternen 2 lieferbar
Weisser Salbei (Salvia apiana)
Unsere Empfehlung
Weisser Salbei (Salvia apiana)
2,75 € *
lieferbar
Bergkaffee (Coffea arabica)
Unsere Empfehlung
Bergkaffee (Coffea arabica)
2,75 € *
lieferbar

Kategorien

Bienenweide
Bienenweide

Für einen gesunden Garten im Gleichgewicht braucht es eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt. Dabei spielen vor allem viele Insekten eine wichtige Rolle: Einige als Nützlinge und andere als Schädlinge. Bienen und Hummeln gehören zu den erwünschten nützlichen Insekten.

Faserpflanzen
Faserpflanzen

Nicht nur für Textilien, sondern auch für die Papierherstellung waren verschiedenste Pflanzen absolut unverzichtbar, bevor der industrielle Prozess der Papiergewinnung aus Holz entwickelt wurde.

Färberpflanzen
Färberpflanzen

Schon frühzeitig nutzten Menschen pflanzliche Farben aus der Natur zum Färben von Bekleidung, Haut, Haaren und Behausung. Manche Pflanzen färben schon beim Anfassen ab, so ist es nicht weiter verwunderlich, dass man auf die Idee des Pflanzenfärbens mit Hilfe von pflanzlichen Pulvern, Extrakten und Konzentraten kam.

Schädlingsabwehr
Schädlingsabwehr

Die Schädlingsabwehr durch Pflanzen kann auf zweierlei Weisen funktionieren: Entweder werden Schädlinge durch diese Pflanze vertrieben, oder aber angezogen und so abgelenkt. Verantwortlich dafür sind Duftstoffe, die diese Pflanze verströmt und welche auf die Plagegeister entweder abschreckend oder anziehend wirken.

Gründüngung
Gründüngung

Gründüngung ist der gezielte Anbau bestimmter Pflanzenarten zur Verbesserung des Bodens. Gründüngungspflanzen können die Bodenstruktur verbessern, indem sie Humus aufbauen, den Boden mit Stickstoff anreichern oder auch gebundenen Stickstoff wieder verfügbar machen, den Boden tief lockern und belüften oder Unkrautbewuchs unterdrücken.

Grünfutter & Lieblingspflanzen
Grünfutter & Lieblingspflanzen

Ein Garten ist nicht nur Lebensraum für Pflanzen, sondern oft auch für Haustiere - und er kann auch eine Quelle für Grünfutter und Standort für die Lieblingspflanzen Ihrer tierischen Lieblinge sein.

Ölpflanzen
Ölpflanzen

Als Ölpflanzen bezeichnet man Nutzpflanzen, deren Früchte, Pflanzenteile oder Samen dazu verwendet werden können, Speiseöl oder Fett zu gewinnen.