Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Echte Arnika (Arnica montana)

Ganz neu im Sortiment
Echte Arnika (Arnica montana)
Echte Arnika (Arnica montana) #0 Echte Arnika (Arnica montana) #1 Echte Arnika (Arnica montana) #2
Info
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Preis
Einzelpreis
2,35 € *
Grundpreis 0,02 €/ Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
1335
Samenanzahl:
100 Stück
Botanischer Name:
Arnica montana var. alpina, Arnica montana var. angustifolia
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Wie der deutsche Name "Bergwohlverleih" schon andeutet, ist die echte Arnika sowohl eine Gebirgspflanze als auch eine Heilpflanze. Sie ist eine ausdauernde Staude mit einer Wuchshöhe von etwa 60 cm. Ihre dunkelgelben, von Juni bis August
erscheinenden Blüten duften angenehm würzig mit einer leicht bitteren Note. In ihrem ursprünglichen Verbreitungsgebiet in Höhenlagen wird sie zunehmend seltener und steht daher unter Naturschutz.

Arnika ist sicherlich eines der bekanntesten homöopathischen Heilmittel bei Muskelverletzungen und stumpfen Verletzungen wie Quetschungen oder Prellungen. Aber auch die Schulmedizin schätzt die Heilkraft der Arnikablüten, wenngleich nur äußerlich angewendet, im gleichen Zusammenhang. Von der Einnahme ist in jedem Fall abzuraten, da sie in allen Teilen stark giftig ist. In Salben und Tinkturen jedoch kann sie ihre entzündungshemmende und durchblutungsfördernde Wirkung voll zur Geltung bringen, und auch in anderen Präparaten ist sie eine enorm vielseitige Heilpflanze.

Im Mittelalter galt Arnika als magische Pflanze zum Schutz vor Unwettern und bösen Zaubern, ebenso wie zur Bannung des Korndämons und zum Schutz vor Ernteausfall.

Saatgut, Inhalt ca. 100 echte Arnika Samen

Aussaat & Anbau

Die Anzucht der Arnika ist vergleichsweise anspruchsvoll, da sie sehr konkrete Anforderungen an Boden, Licht und Nährstoffzusammensetzung stellt. Vorkultur in saurem Substrat ist notwendig. Samen nicht oder nur leicht mit Erde bedecken, da sie Licht zum Keimen benötigen.

Nach den letzten Frösten können die Jungpflanzen in humosen, nährstoffarmen und vollkommen kalkfreien Boden im Freiland an einem sonnigen Standort eingesetzt werden. Der Boden sollte weiterhin stets feucht sein, darf aber keine Staunässe ansammeln.

Bildquelle:
Von Henry Brisse (upload by user:Abalg) - from the aforementioned site, CC BY-SA 3.0, Link
Von Bernd Haynold - Eigenes Werk, CC BY-SA 2.5, Link

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Asteraceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
30–50 cm
Farbe der Blüten:
Gelb
Blütezeit:
Juli, Juni, Mai
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
Gleichmäßig feucht
Lebensdauer:
Mehrjährig
Winterhart bis maximal:
–25 °C

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
April, Mai, März
Aussaatzeit Freiland:
April, Juni, Mai
Saattiefe beim Aussäen:
Lichtkeimer
Optimale Temperatur zur Keimung:
20 – 28 °C
Pflanzabstand (Platzbedarf ca.):
30 x 30 cm

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Bergwohlverleih, Fallkraut, Stoßkraut

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien: