Warenkorb Zur Kasse
Total 0 €

Suche

Meerträubel (Ephedra distachya ssp. helvetica)

Meerträubel (Ephedra distachya ssp. helvetica)
Meerträubel (Ephedra distachya ssp. helvetica) #0 Meerträubel (Ephedra distachya ssp. helvetica) #1 Meerträubel (Ephedra distachya ssp. helvetica) #2 Meerträubel (Ephedra distachya ssp. helvetica) #3
Info
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Preis
Einzelpreis
3,75 € *
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
EPH01
Samenanzahl:
10 Stück
Botanischer Name:
E. helvetica, E. rigida, Ephedra distachya ssp. helvetica
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Ephedra distachya ist die einzige mitteleuropäische Meerträubel Art, die in verschiedenen Unterarten vorkommt. Das Schweizer Meerträubel (Ephedra distachya subsp. helvetica) ist im europäischen Alpenraum an trockenen, sonnigen Felsstandorten
verbreitet, kommt aber auch relativ gut mit Nässe und Kälte zurecht. Es ist unter extremen Bedingungen völlig winterhart und für eine Ephedraart recht wüchsig.

Sein Aussehen ähnelt ein wenig dem Schachtelhalm. Es blüht ab April gelb und bildet danach rote Scheinbeeren, hinter denen sich seine Samenstände verbergen.

Als Heilkraut ist es sein dem 16. Jahrhundert in Europa bekannt. Von den medizinischen Eigenschaften ist das Schweizer Meerträubchen wie Ephedra sinica (Ma Huang) zu bewerten. Der Hauptwirkstoff ist Ephedrin, welches pharmazeutisch bei Atemwegsbeschwerden und Erkältungskrankheiten eingesetzt wird. Es ist zudem eine anerkannte Heilpflanze der Homöopathie.

Saatgut, Inhalt: ca. 10 Samen

Aussaat & Anbau
Vorkultur: Saatgut auf das Substrat streuen und leicht andrücken. Obwohl die Samen bei Wärme gut keimen, verlangen die Sämlinge viel Aufmerksamkeit. Staunässe ist Gift! Gut eignet sich mineralische Kakteenerde. Die Pflanze liebt sonnige Standorte. Ideal ist ein sandiger Boden z.B. im Steingarten. Gelegentliches Beschneiden fördert das Wachstum.

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Ephedraceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
15–25 cm
Farbe der Blüten:
Gelb
Blütezeit:
Juni, Mai, apri
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
mäßig
Lebensdauer:
Mehrjährig
Winterhart bis maximal:
bis 30 °C

Aussaat und Anzucht

Saattiefe beim Aussäen:
Lichtkeimer
Optimale Temperatur zur Keimung:
18 – 20 °C
Zeitpunkt Haupternte:
Oktober, September

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Schweizer Meerträubel, Schweizerisches Meerträubchen
Englische Namen:
European joint fir, Swiss joint pine

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien: