Warenkorb Zur Kasse
Total 0 €

Suche

Brunnenkresse (Nasturtium officinale)

Brunnenkresse (Nasturtium officinale)
Brunnenkresse (Nasturtium officinale) #0 Brunnenkresse (Nasturtium officinale) #1
Info
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Preis
Einzelpreis
2,00 € *
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
NAS01
Samenanzahl:
2.000 Stück
Botanischer Name:
Baeumerta nasturtium–aquaticum, Cardamine aquatica, Crucifera fontana, Nasturtium officinale
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Die Brunnenkresse gehört zu den Kreuzblütengewächsen und wächst in der Natur an feuchten Standorten mit fließendem Wasser. Sie ist wild an Bachrändern, in Teichen und Quellen, bevorzugt im Halbschatten, zu finden. Bei guter Frischwasserversorgung
kann sie auch Sonne tolerieren. Sie bildet bodennah wachsende Triebe mit Laubblättern, die bis zu 80cm lang werden.

Bereits im 16. Jahrhundert wurde sie in England, Deutschland, Frankreich und der Schweiz großflächig angebaut und gehörte als vitaminreiches Gemüse zur bürgerlichen Küche. Der traditionelle Anbau fand im Freiland in eigens angelegten Wassergräben statt und ist inzwischen selten geworden. Die Kultur für den Eigenbedarf nimmt in den letzten Jahren allerdings immer mehr zu, da die Wasserkresse sich auch gut für die Fluttisch- und Topfkultur eignet.

Die sukkulenten Blätter schmecken angenehm pfeffrig und leicht scharf und werden für Salate, Saucen und Suppen verwendet. Sie können blanchiert oder roh verzehrt werden und sind kleingeschnitten und frisch verwendet ein gutes Gewürz. Bei der Ernte ist darauf zu achten, dass sie vor der Blüte abgeschlossen ist. Wilde Brunnenkresse sollte nich geerntet werden, da sie häufig eine erhöhte Belastung mit Keimen, Pestiziden und Parasiten aufweist, vor allem wenn ihr Standort in der Nähe von Schafweiden und Ackerflächen liegt.

Als homöopathische wie volkheilkundliche Arzneipflanze ist sie in Verwendung und gilt als anregend für Appetit und Lebertätigkeit.

Saatgut, Inhalt: ca. 2000 Brunnenkresse Samen

Aussaat & Anbau

Ausdauernde Pflanze für feuchte Standorte. Vorkultur im Mai. Die Saat wird nur leicht mit Erde bedeckt. Gut feucht halten. Kräftige Pflänzchen auspflanzen oder besser als Topfkultur. Hierbei die Töpfe so ins Wasser (z.B. Eimer) stellen, dass die Triebspitzen aus dem Wasser ragen und das Wasser öfters wechseln. Auch Fluttischkultur ist gut möglich.

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Brassicaceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
20–50 cm
Wurzelsystem:
Bildet Ausläufer (Stolonen)
Farbe der Blüten:
Weiß
Blütezeit:
Juli, Juni, Mai
Standort:
Halbschatten, Sonne
Wasserbedarf:
Gleichmäßig feucht, Hoch
Lebensdauer:
Mehrjährig
Winterhart bis maximal:
–10 °C

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
April, August, Mai
Saattiefe beim Aussäen:
Lichtkeimer
Optimale Temperatur zur Keimung:
10 – 15 °C
Keimdauer in Tagen:
7 – 21
Pflanzabstand (Platzbedarf ca.):
15 x 15 cm
Zeitpunkt Haupternte:
Vor der Blüte

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Bachkresse, Echte Brunnenkresse, Wasserkresse
Englische Namen:
Watercress

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien: