Warenkorb Zur Kasse
Total 0 €

Suche

Erdmandel Chufa (Cyperus esculentus var. sativus)

Erdmandel Chufa (Cyperus esculentus var. sativus)
Erdmandel Chufa (Cyperus esculentus var. sativus) #0 Erdmandel Chufa (Cyperus esculentus var. sativus) #1 Erdmandel Chufa (Cyperus esculentus var. sativus) #2 Erdmandel Chufa (Cyperus esculentus var. sativus) #3 Erdmandel Chufa (Cyperus esculentus var. sativus) #4
Info
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Preis
Einzelpreis
3,95 € *
Grundpreis 0,40 €/ Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
CYP01
Samenanzahl:
10 Stück
Botanischer Name:
Cyperus esculentus var. sativus, Pterocyperus esculentus, Pycreus esculentus
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Die Erdmandel, auch als Tigernuss bekannt, ist eine sehr interessante Pflanze aus der Familie der Gräser. Bereits im antiken Ägypten wurden Chufas als Nahrung verwendet. Im Herbst werden die mandelförmigen Knöllchen geerntet. Diese sind reich an
wertvollen Ölen und schmecken roh oder geröstet angenehm nussig. In Spanien erfreut sich ein Getränk ('Horchata de chufa') aus pürierten Erdmandeln, Wasser und Zucker großer Beliebtheit.

In der Medizin des Ayurveda wird die Pflanze für diverse Indikationen verwendet, die mit der Verdauung in Zusammenhang stehen. Aus den Erdmandeln kann ein gutes Koch- und Bratöl gewonnen werden. Geröstet werden sie zudem als Angelköder verwendet.

Cyperus esculentus var. sativus Saatgut, Inhalt: ca 10 Erdmandeln Samen (Rhizome)

Aussaat & Anbau

Die Knöllchen werden Mitte Mai ins Freiland ausgepflanzt (evtl. vorher einige Stunden in Wasser quellen lassen). Man kann sie auch in Töpfen vorziehen, was empfehlenswert ist, da die getrocknete Rhizome reichlich Wärme brauchen um aus der Winterruhe zu erwachen! Die in der Erde vergrabenen Wurzelknollen vertragen angeblich Frost bis -15 °C. Normalerweise werden sie jedoch jedes Jahr neu ausgelegt und im Keller luftig überwintert.

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Cyperaceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
60 cm
Wurzelsystem:
Bildet Ausläufer (Stolonen), Rhizom
Farbe der Blüten:
Weiß
Blütezeit:
August, Juli, September
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
Hoch
Lebensdauer:
Ausdauernd, Mehrjährig
Winterhart bis maximal:
–15 °C

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
April, März
Aussaatzeit Freiland:
Mai
Saattiefe beim Aussäen:
2 – 3 cm
Optimale Temperatur zur Keimung:
15 °C
Keimdauer in Tagen:
14 – 21
Pflanzabstand (Platzbedarf ca.):
30 x 30 Stück
Zeitpunkt Haupternte:
Dezember , November, Oktober

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Erdmandel, Erdmandelgras, Tigernuss
Englische Namen:
Nut Grass, Tiger Nut, Yellow Nutsedge
Französische Namen:
Amandes de terre
Spanische Namen:
Chufa

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

Dieses Produkt ist Teil folgender Vorteils-Sets:
Samen Set: 'Wildgemüse', 9 eher unbekannte Geheimtip-Sorten für den Garten
Vorübergehend ausverkauft Mehrere Artikel im Set Auswahl verfügbar
Samen Set: 'Wildgemüse', 9 eher unbekannte Geheimtip-Sorten für den Garten
20,00 € *
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Auswahl