Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Indisches Blumenrohr (Canna indica)

Bilder
Indisches Blumenrohr (Canna indica)
Indisches Blumenrohr (Canna indica) #0 Indisches Blumenrohr (Canna indica) #1 Indisches Blumenrohr (Canna indica) #2
Info
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Preis
Einzelpreis
3,45 € *
Grundpreis 0,35 €/ Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
1126
Samenanzahl:
5 Stück
Botanischer Name:
C. coccinea, C. edulis, C. ellipticifolia var. coccinea, C. lutea, Canna indica
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Das Indische Blumenrohr ist eine dekorative Pflanze, die - anders als ihr Name vermuten lässt - in der Karibik und in Südamerika heimisch ist. In Europa ist Canna edulis vor allem wegen seiner schönen Blüten als Zimmerpflanze bekannt.
In den Tropen wird sie aber auch wegen ihrer großen stärkehaltigen Rhizome angebaut, die auf die Verwandschaft der Pflanze mit dem Ingwer schließen lassen. Diese sind relativ faserig, aber essbar und können ähnlich der Pfeilwurzel zu einem Mehl verarbeitet und als Wurzelgemüse gegessen werden. Dafür werden die sehr jungen Knollen geerntet und gekocht. Sie haben ein angenehm süßes Aroma, müssen jedoch ausreichend lange weichgekocht werden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Tropenpflanzen kann die Canna auch in Mitteleuropa im Freiland gezogen werden, wo sie mit ihrer imposanten Höhe von bis zu 2 Metern beeindruckt. Die oberirdischen Pflanzenteile erfrieren im Herbst, das Rhizom kann jedoch den Winter über im Boden verbleiben und im Frühjahr neu austreiben. Es sollte mit einer Schicht Laub, frischer Erde oder einer anderweitigen Abdeckung gegen den Frost geschützt werden.

Canna indica Saatgut, Inhalt: 5 Indisches Blumenrohr Samen

Aussaat, Anzucht & Pflege

Tropische Pflanze für Balkon, Terasse oder Gewächshaus. Auch in der Wohnung gedeiht sie gut. Auch das Auspflanzen ins Beet ist möglich, wenn vor den ersten Frösten im Herbst ein Rückschnitt erfolgt und die Rhizome von einer dicken Schicht Erde geschützt im Boden überwintern können.

Canna wird im Gartenbau hauptsächlich über Rhizome vermehrt, und die Anzucht aus Samen gilt als kompliziert - wenn man einige Tipps beachtet, ist sie aber relativ unproblematisch. Die Samen keimen schnell, wenn die harte Samenschale etwas angefeilt wird (nicht ganz durchfeilen!). Anschließend noch ca. 24 Stunden in warmem Wasser vorquellen lassen und danach ca 1cm tief in Anzucht-Töpfe aussäen und warmstellen (ideal ist lockere Kokoserde). Bei Aussaat im Januar zeigen sich möglicherweise schon im Juli die ersten Blüten.

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Cannaceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
120–200 cm
Wurzelsystem:
Rhizom
Farbe der Blüten:
Gelb, Orange, Rosa, Rot
Blütezeit:
August, Juli, Oktober, September
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
Gleichmäßig feucht
Lebensdauer:
Ausdauernd, Mehrjährig
Winterhart bis maximal:
Nicht winterhart

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
April, Februar, Januar, März
Saattiefe beim Aussäen:
1 cm
Optimale Temperatur zur Keimung:
25 – 28 °C
Keimdauer in Tagen:
10 – 30
Pflanzabstand (Platzbedarf ca.):
40 x 40 cm

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Achira, Australische Pfeilwurz, Essbare Canna, Indisches Blumenrohr, Kapacho
Spanische Namen:
Caña de Indias

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

Dieses Produkt ist Teil folgender Vorteils-Sets:
6 Nutzpflanzen der Tropen und Subtropen
Mehrere Artikel im Set
Samen Set: "Exotische Pflanzen" (1,00)
14,95 € *
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
lieferbar