Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Portulak (Portulaca oleracea)

Bilder
Portulak (Portulaca oleracea)
Portulak (Portulaca oleracea) #0
Info
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Preis
Einzelpreis
2,00 € *
Grundpreis 0,03 €/10 Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
POR02
Samenanzahl:
800 Stück
Besonderheiten:
Lichtkeimer
Botanischer Name:
P. officinarum, P. sylvestris, Portulaca oleracea
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Portulak ist vielen als wucherndes Gartenkraut bekannt, er ist jedoch auch eine heimische Salatpflanze die schon im Mittelalter geschätzt wurde. Die fleischigen Blätter schmecken knackig frisch mit leichter Säure. Auch die Blütenknospen lassen sich als Kapernersatz verwenden.


Portulak wächst kriechend auf Äckern, Schutthalden und anderen Ruderalflächen. Auf Grund der Anpassungsfähigkeite und des raschen Wachstums ist die Pflanze heute nahezu weltweit verbreitet und gilt als eine der häufigsten Pflanzenarten. Das maximal 40 cm hohe Kraut hat bis zu 5 cm lange fleischige Blätter die je nach Jahreszeit hellgrün bis gelblich oder purpur bereift erscheinen. Nach den kleinen gelben Blüten bilden sich ovale Samenkapseln mit vielen kleinen schwarzen Samen. Sofern keine geschlossene Pflanzendecke besteht, sät sich Portulak erfolgreich selbst aus und ist daher mancherorts ein gefürchtetes "Unkraut".

ETHNOBOTANIK

Portulak hat als Nahrung und Heilmittel eine Jahrtausende alte Tradition. Als Heilpflanze war er schon seit dem achten vorchristlichen Jahrhundert im antiken Babylon bekannt. Vermutlich sind seine schleimigen Inhaltsstoffe verantwortlich für die lindernde Wirkung bei Sodbrennen und anderen Magenleiden.
Aber auch als Salat und Gemüsepflanze wird Portulaca oleracea schon seit mehreren tausend Jahren gesammelt. Im Mittelalter wurde die Pflanze auch kultiviert und es existieren sogar Kulturformen mit etwas breiteren, meist gelblichen Blättern. Auch die Samen wurden als Medizin und Nahrung genutzt. So bereiteten die Australischen Aborigines aus den Samen von Portulaca und anderen Wildpflanzen sog. Seedcakes, eine Art archaisches Brot.

ANBAU

Der Portulak stellt keine besonderen Ansprüche an Standort und Klima obwohl sonnige Plätze bevorzugt werden. Die Aussaat im Garten erfolg im Mai. Portulak-Samen werden nur leicht mit Erde bedeckt oder einfach ausgestreut. Der Portulak ist auch eine dekorative Topfflanze für den Balkon oder die Terasse. Um eine reiche Ernte zu erhalten sollten die Blütenknospen und oberste Triebspitzen entfernt werden, so daß sich die Pflanze stärker verzweigt. Nach der Blüte kann mit wenig Aufwand Saatgut geerntet werden.

VERWENDUNG

Geerntet werden nur die junge Blätter vor der Blüte. Sie sind reich an Omega-3-Fettsäuren sowie Vitamin C und schmecken leicht säuerlich, salzig und nussartig. Besonders die knackige Kosistens macht Portulak Blätter zu einer ansprechenden Salatbeigabe. Angeblich wurde aus dem Kraut durch Veraschung auch eine Ersatz für Kochsalz gewonnen.

Saatgut, Inhalt: ca. 800 Samen

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
portulacaceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
10–30 cm
Wurzelsystem:
Tiefwurzler
Farbe der Blüten:
Gelb
Blütezeit:
August, Juli, Juni, Oktober, September
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
mäßig
Lebensdauer:
Einjährig
Winterhart bis maximal:
Nicht winterhart

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
April, März
Aussaatzeit Freiland:
Mai
Saattiefe beim Aussäen:
Lichtkeimer
Optimale Temperatur zur Keimung:
22 – 25 °C

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Gemüse–Portulak, Portulak, Sommerportulak
Englische Namen:
Common purslane, Little hogweed, Moss rose, Pigweed, Pursley, Red root, Verdolaga
Französische Namen:
Porcelane, Pourpier, Pourpier maraîcher
Spanische Namen:
Borzolaga, Engañagochos, Lengua de gato, Loraca, Malmuere, Nuncamuere, Portulaca, Verdalaga, Verderaja, Verdolaga, Verdulaga
Italienische Namen:
Andraca, Barzellana, Brucacchia, Chiaccunella, Erba grassa, Perchiacca, Perchiazza, Picchiacchella, Porcacchia, Porcellana, Precacchia, Procaccia, Pucchiacchèlla, Purcacc, Purcacchia, Purchiacca, Purciaca, Purciddana, Purselana, Sportellecchia, Spurchiazza

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

Dieses Produkt ist Teil folgender Vorteils-Sets:
5 Wildgemüse und Wildkräuter
Vorübergehend ausverkauft Mehrere Artikel im Set
Samen Set: "Essbare Wildpflanzen"
10,45 € *
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
gerade ausverkauft
Samen Set: Wildgemüse, 9 Sorten
Vorübergehend ausverkauft Mehrere Artikel im Set
Samen Set: Wildgemüse, 9 Sorten
20,00 € *
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
gerade ausverkauft
Samen Set: Salat, bunte Vielfalt, 8 Sorten
Mehrere Artikel im Set
Samen Set: Salat, bunte Vielfalt, 8 Sorten
15,00 € *
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
lieferbar