Warenkorb Zur Kasse
Total 0 €

Suche

Siamkürbis Feigenblattkürbis (Cucurbita ficifolia)

Siamkürbis Feigenblattkürbis (Cucurbita ficifolia)
Siamkürbis Feigenblattkürbis (Cucurbita ficifolia) #0
Info
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Preis
Einzelpreis
2,75 € *
Grundpreis 0,55 €/ Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
CUC03
Samenanzahl:
5 Stück
Botanischer Name:
C. mexicana, Cucurbita ficifolia, Pepo malabaricus
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Der Feigenblattkürbis ist eine äußerst robuste alte Kürbissorte, die 2-5 kg schwere Früchte mit hervorragender Lagerfähigkeit (bis zu 2 Jahre) trägt. Er kann über 20 Meter lange Ranken bilden und erklimmt auch sehr hohe Rankgitter und Rankpyramiden
ohne Probleme.

Die ersten Samen erreichten Europa der Legende nach auf einem Schiff aus Thailand, wo die Früchte als Elefantenfutter für Tiere dienten, die für den Pariser Zoo bestimmt waren. Frankreich ist daher auch das europäische Land, in dem er die längste Tradition als Speisekürbis hat.

Er ist nämlich durchaus nicht nur für Elefanten, sondern auch für Menschen essbar und für süße Speisen, Kompott, Obstsalate und Marmeladen besonders geeignet. Aus dem weissen, faserigen Fruchtfleisch wird in Frankreich und Katalonien die traditionelle Engelshaarmarmelade hergestellt. Dazu wird das kleingeschnittene Fruchtfleisch mit der gleichen Menge Zucker oder Honig und etwas Zitronensaft solange gekocht, bis sich die feinen Fasern (Engelshaare) aus dem Fruchtfleisch lösen.

Statt des Zuckers kann auch Honig verwendet werden, zum Aromatisieren werden Zimtstange und Zitronenschale oder auch Rosenwasser verwendet. Ganz junge Früchte können auch wie Gurken verwendet werden. Der Feigenblattkürbis hat je nach Sorte weiße oder schwarze Samen.

Eine weitere Verwendung der Pflanze ist als Veredelungsunterlage für Gurken und Melonen, wodurch sie resistenter gegen Schädlinge und robuster werden und um bis zu 3 °C kältere Temperaturen vertragen. Saatgut, das ausschließlich für diesen Zweck verkauft wird, ist allerdings im Gegensatz zu dem hier vorliegenden nicht für die Zucht von essbaren Kürbissen geeignet.

5 Siamkübis Samen

Anbau, Aussaat & Pflege

Der Feigenblattkürbis ist eine einjährige Pflanze, die einen warmen, sonnigen Standort bevorzugt. Vorkultur im Haus oder Gewächshaus ab März (2 cm Saattiefe), im April nach den letzten Frösten geschützt auspflanzen und bei Bedarf mit einem Rankgitter versehen. Abstand der Pflanzen ca 80 cm. Man erntet bevorzugt die jungen Früchte.

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Cucurbitaceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
50–100 cm
Farbe der Blüten:
Gelb, Weiß
Blütezeit:
September
Standort:
Sonne
Lebensdauer:
Einjährig

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
April, März
Saattiefe beim Aussäen:
2 cm
Pflanzabstand (Platzbedarf ca.):
80 x 80 cm
Reifezeit in Tagen:
100 – 120

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Engelshaarkürbis, Feigenblattkürbis, Malabarkürbis, Siamesische Kugel, Siamkürbis

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien: