Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Alpen-Edelweiss (Leontopodium alpinum)

Ganz neu im Sortiment
Bilder
Alpen-Edelweiss (Leontopodium alpinum)
Alpen-Edelweiss (Leontopodium alpinum) #0 Alpen-Edelweiss (Leontopodium alpinum) #1 Alpen-Edelweiss (Leontopodium alpinum) #2
Info
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Preis
Einzelpreis
2,55 € *
Grundpreis 0,07 €/10 Korn
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Verfügbarkeit
sofort
Artikel-Nr.
1337
Samenanzahl:
350 Stück
Botanischer Name:
Antennaria leontopodium, Gnaphalium leontopodium, L. alpinum, Leontopodium nivale
Gruppe:
Samen
Stichwörter

Beschreibung

Die weißen, unverkennbaren Scheinblüten des Alpen-Edelweiß gehören sicherlich zu den symbolträchtigsten Pflanzenbildern Europas, und sein Ruf wurde gleichermaßen befördert durch romantische Naturpoesie und kitschigen Heimatfilm. Als Wildpflanze ist
es aufgrund seiner Beliebtheit und das wilde Pflücken durch den Alpintourismus enorm selten geworden. Es wurde als eine der ersten Pflanzen unter Naturschutz gestellt, es zu sammeln ist strengstens verboten.

Wer also die Heilwirkung des Edelweiß nutzen möchte, das bei Magenleiden eingesetzt werden kann, muss es selbst anbauen. Größere Kulturen gibt es beispielsweise in der Schweiz, wo es als Zutat in Kräuterschnaps und Likören gebraucht wird. Es ist eine gute Steingartenpflanze und zieht mit seinem Duft verschiedenste Insekten an.

Saatgut, Inhalt ca. 350 Edelweiß Samen

Aussaat & Anbau

Kaltkeimer. Aussaat im Herbst oder Stratifikation der Samen im Frühjahr. Dazu für 2-3 Wochen im Keimbeutel im Kühlschrank aufbewahren. Jungpflanzen im März oder April nach den letzten Nachtfrösten auspflanzen. Das Edelweiß ist winterhart.

Es wächst natürlich in Felswänden auf Kalkstein, in denen kaum nährstoffreicher Boden zu finden ist, daher eignet es sich sehr gut für die Steingartenbepflanzung in durchlässigem, kalkhaltigem und nährstoffarmem Boden an einem trockenen und sonnigen Standort. Nicht düngen, da das Edelweiß sich ansonsten unansehnlich grau färbt. Wenig gießen, verträgt Nässe schlecht, besonders Staunässe.

Bildquelle:
Von Franco Folini from San Francisco, USA - Edelweiss (Leontopodium alpinum), CC BY-SA 2.0, Link
Von User: Bbb auf wikivoyage shared, CC BY-SA 1.0, Link
Von Wepomaq - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Asteraceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
20 cm
Farbe der Blüten:
Weiß
Blütezeit:
August, Juli, Juni, Oktober, September
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
mäßig
Lebensdauer:
Ausdauernd, Mehrjährig
Winterhart bis maximal:
–25 °C

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
April, Februar, März
Aussaatzeit Freiland:
August, Juli, Juni, Mai
Saattiefe beim Aussäen:
5 cm
Optimale Temperatur zur Keimung:
12 – 18 °C
Keimdauer in Tagen:
12 – 21
Pflanzabstand (Platzbedarf ca.):
15 x 15 cm

Mischkultur

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Alpen–Edelweiß, Alvatern, Federweiß, Wollblume
Spanische Namen:
Estrella de la nieve, Flor de las nieves, Garra de león
Italienische Namen:
Stella alpina

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien: