Warenkorb Zur Kasse
Total 0,00

Suche

Dill (Anethum graveolens)

Auswahl verfügbar
Bilder
Dill (Anethum graveolens)
Dill (Anethum graveolens) #0 Dill (Anethum graveolens) #1 Dill (Anethum graveolens) #2 Dill (Anethum graveolens) #3 Dill (Anethum graveolens) #4 Dill (Anethum graveolens) Bio #0 Dill (Anethum graveolens) Bio #1
Info
Preis
Einzelpreis
2,00 € - 2,65 € *
EUR
inkl. 7% MwSt.
Versand
ab 2,50 €
Details
Varianten
Verfügbarkeit
JE NACH VARIANTE
Artikel-Nr.
MA-0007
Samenanzahl:
600 Stück
Botanischer Name:
A. arvense, A. benevolens, A. sowa, Anethum graveolens, Angelica graveolens, Ferula graveolens, P. anethum, Pastinaca graveolens, Peucedanum graveolens, Selinum anethum
Gruppe:
Samen
Auch verfügbar in
Dill (Anethum graveolens)
Dill (Anethum graveolens) Bio
Stichwörter

Beschreibung

Frisch und getrocknet passt Dill zu Salat, Fisch und Gemüse, die Blüten werden gern zum Einmachen von Gurken verwendet. Auch die Samen sind ein sehr interessantes Gewürz z. B. für Curry-Gerichte. In der Wirkungsweise ist Dill sehr ähnlich wie Kümmel
und hat ebenfalls verdauungsfördernde Wirkung.

Anethum graveolens Saatgut, Inhalt: 600 Dillsamen

Aussaat & Anbau
Dill kann ab Mitte April bis in den August hinein im Freiland oder auch in Töpfen ausgesät werden. Da die Pflanze zu den Tiefwurzlern gehört, sollte man jedoch entsprechend hohe Töpfe verwenden.
Entweder in Reihen oder breit gestreut ca. 0,5 mm tief aussäen. Dill braucht 2-3 Wochen zum Auflaufen. Später sollten die Pflanzen auf einen Pflanzabstand von 20 cm ausgedünnt werden. Bevorzugt sind sonnige Standorte mit frischen, durchlässigen, feuchten Böden.
Dill ist unverträglich mit Basilikum, Fenchel, Gartenkresse, Kümmel und mit sich selbst. Man sollte also den Standort regelmäßig wechseln. Andererseits fördert er in Mischkultur das Auflaufen von Gurken, Kohl, Karotten, Rote Bete, Salat und Zwiebeln und wirkt abwehrend gegen Kohlweißling und Blattläuse sowie gegen Wurzelschädlinge wie der Möhrenfliege.

Informationen: Merkmale und Pflege

Pflanzenfamilie:
Apiaceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
30–75 cm
Wurzelsystem:
Tiefwurzler
Farbe der Blüten:
Gelb
Blütezeit:
August, Juli, Juni, Mai, Oktober, September
Standort:
Sonne
Wasserbedarf:
Gleichmäßig feucht
Lebensdauer:
Einjährig
Winterhart bis maximal:
Nicht winterhart

Aussaat und Anzucht

Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
März
Aussaatzeit Freiland:
April, Juni, Mai
Saattiefe beim Aussäen:
1 – 2 cm
Optimale Temperatur zur Keimung:
18 – 24 °C
Keimdauer in Tagen:
7 – 21
Pflanzabstand (Platzbedarf ca.):
20 – 30 cm
Reifezeit in Tagen:
30 – 45
Zeitpunkt Haupternte:
August, Juli, Juni, September

Mischkultur

Schlechte Mischkulturpartner:
Fenchel, Kerbel, Kümmel, Kürbis, Petersilie, Sellerie, Tomaten
Gute Mischkulturpartner:
Gurken, Karotten, Kartoffeln, Kohl, Kohlrabi, Rote Bete, Salat, Zwiebeln

Weitere Namen

Deutsche Namen:
Dille, Gurkenkraut
Englische Namen:
Dill weed
Französische Namen:
Aneth odorant, Faux anis, Fenouil bâtard, Fenouil puant
Spanische Namen:
Abesón doméstico, Anega, Aneldo, Anella, Anetaverón, Aneto, Avezón doméstico, Eneldo viscoso, Hinojo hediondo, Neeneldo
Italienische Namen:
Anice bastardo

Bewertung

Bewertungen: 0

  1. 5 Sterne 0
  2. 4 Sterne 0
  3. 3 Sterne 0
  4. 2 Sterne 0
  5. 1 Stern 0

Ihre Produktbewertung:

Sie müssen angemeldet sein, um eine Rezension verfassen zu können. Anmelden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

Varianten:
Dill (Anethum graveolens) Bio Dill (Anethum graveolens)