Gutschein
Mormonentee (Ephedra nevadensis)
Mormonentee (Ephedra nevadensis) #0 Mormonentee (Ephedra nevadensis) #1

Mormonentee (Ephedra nevadensis)

Heißes Teil
Info
Preis
Einzelpreis
2,95 € *
EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Versand
ab 3,00 € / Versandkostenfrei ab 30 Euro
Verfügbarkeit
sofort
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Varianten
Päckchen – konventionell
{"list_position":0,"systype":"article","name":"Päckchen – konventionell","id":"EPH03","list_name":"articlelist"}
Großmenge: 5 g - konventionell
{"list_position":1,"systype":"article","name":"Großmenge: 5 g - konventionell","id":"EPH03-GM5","list_name":"articlelist"}
Ephedra nevadensis ist eine ca 90 cm hoch wachsende Meerträubel Art aus dem Südwesten Nordamerikas. Sie gedeiht in trockenen Höhenlagen. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich über die US-Bundesstaaten Arizona, Kalifornien, Nevada, Oregon und Texas,
auch im Grand Canyon ist sie anzutreffen. Das Kraut (ephedrae herba) wird seit vielen Jahrtausenden medizinisch und als anregendes Genussmittel verwendet. Ein daraus bereiteter Tee ist als Mormonentee bekannt, da er sich bei den Mitgliedern der Glaubensgemeinschaft der Mormonen einer großen Beliebtheit erfreute.

Dies ist bemerkenswert, da Mormonen der Genuss von Alkohol und anderen Stimulatien untersagt ist. Der Gebrauch hat aber eine noch viel ältere indianische Tradition - archäologische Funde haben gezeigt, dass der "Mormonentee" schon zu prähistorischer Zeit rituell oder auch medizinisch verwendet wurde. Bei den Coahuilla-Indianern hat sich der Gebrauch der Tút-Tut genannten Pflanze bis in neuere Zeit erhalten.

Saatgut, Inhalt: ca. 30 Mormonentee-Samen
Informationen: Merkmale und Pflege
Pflanzenfamilie:
Ephedraceae
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
90 cm
Blütezeit:
MärzAprilMai
Farbe der Blüten:
Gelb
Lebensdauer:
Mehrjährig
Sonnenlicht:
volle Sonne
Aussaat und Anzucht
Optimale Temperatur zur Keimung:
18 – 20 °C
Keimdauer in Tagen:
14 – 35
Pflanzabstand:
20 cm
Zeitpunkt Haupternte:
SeptemberOktober
Vorkultur: Saatgut auf das Substrat streuen und leicht andrücken. Obwohl die Samen bei Wärme gut keimen, verlangen die Sämlinge viel Aufmerksamkeit. Staunässe ist Gift! Gut eignet sich mineralische Kakteenerde. Die Pflanze liebt sonnige Standorte. Ideal ist ein sandiger Boden z.B. im Steingarten.
Ephedra nevadensis braucht viel Wärme zum Wachsen und verträgt den feuchten mitteleuropäischen Winter nicht, wenngleich es winterhart bis -15 °C ist. Der Anbau in Töpfen oder im Gewächshaus ist daher ideal.
Weitere Namen
Botanischer Name:
ephedra nevadensis
Deutsche Namen:
mormonenteenevada–meerträubchen
Englische Namen:
mormon teanevada jointfir
Details
Artikel-Nr.
EPH03
Marke
Gruppe:
Samen
Samenanzahl:
30 Stück

Deine Produktbewertung:

Nur angemeldete User können eine Rezension verfassen. Anmelden

Bewertungen: 0

0.0 / 5
5 0 Kunden
4 0 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

{"list_position":null,"systype":"article","name":"Päckchen – konventionell","id":"EPH03","list_name":"detail"}