Gutschein
Lampionblume (Physalis alkekengi) Bio
Lampionblume (Physalis alkekengi) Bio #0 Lampionblume (Physalis alkekengi) Bio #1 Lampionblume (Physalis alkekengi) Bio #2 Lampionblume (Physalis alkekengi) Bio #3 Lampionblume (Physalis alkekengi) Bio #4

Lampionblume (Physalis alkekengi) Bio

ihre orangenen Blüten können als natürliche Dekogirlanden verwendet werden

Bio-Qualität
Info
Preis
Einzelpreis
2,15 € *
EUR
inkl. MwSt. zzgl. Versand
UVP
2,15 € inkl. 7,0% MwSt.
Versand
ab 3,00 € / frei ab 30 Euro in Deutschland
Verfügbarkeit
sofort
Dieser Artikel befindet sich 0 mal im Warenkorb.
Die Lampionblume ist eine beliebte Zierpflanze in europäischen Gärten, da ihre orangenen Blüten sehr haltbar sind und auch im Winter lange ihre Farbe und Form behalten. Sie eignet sich wunderbar für Trockengestecke. Wild wächst sie von Südeuropa bis
Südostasien.
Die Lampionblume gilt als leicht giftig und sollte nicht mit der Kapstachelbeere verwechselt werden.
In Japan werden die Samen beim Obon­Fest als Opfergabe für die Seelen der verstorbenen Ahnen verwendet.

Physalis alkekengi Saatgut, Inhalt: ca.100 Lampionblumen Samen
Informationen: Merkmale und Pflege
Pflanzenfamilie:
Solanaceae
Herkunftsland:
AsienOsteuropasüdeuropa
Wuchshöhe der Pflanze ca.:
50 – 70 cm
Blütezeit:
JuliAugustSeptemberOktober
Farbe der Blüten:
Weiß
Fruchtfarbe:
Orange
Wurzelsystem:
Rhizom
Lebensdauer:
Mehrjährig
Winterhärtezone (whz):
7 (–18 bis –12 °c)
Klima:
Gemäßigt
Sonnenlicht:
Halbschattenvolle Sonne
Wasserbedarf:
Mittel
Bodenart:
kalkhaltig
Aussaat und Anzucht
Aussaat in Vorkultur (Pflanzen vorziehen):
FebruarMärz
Aussaatzeit Freiland:
Mai
Saattiefe beim Aussäen:
1 cm
Pflanzabstand:
40 – 50 cm
Besonderheiten:
Giftpflanze
Gute Mischkulturpartner:
beinwell (symphytum grandifolium)glockenblume (campanula)goldfelberich (lysimachia punctata)taglilie (hemerocallis)
Mehrjährige Staude, die zum Wuchern neigt.Vorkultur ab Februar im Haus oder ab Mai direkt ins Freiland. Liebt sonnige bis halbschattige Standorte. Eventuell eine Wurzelsperre verwenden, um die starke Ausbreitung zu verhindern. Die Pflanze ist giftig.

Bildquelle:
3848 - Physalis alkekengi (Wilde Blasenkirsche)
Lampion im August
Physalis alkekengi 001
Physalis alkekengi 002

Weitere Namen
Botanischer Name:
physalis alkekengi
Deutsche Namen:
lampionblume
Englische Namen:
bladder cherrychinese lanternjapanese–lanternstrawberry groundcherrywinter cherry
Details
Artikel-Nr.
PHY05-BIO
Marke
Magic Garden Seeds
Gruppe:
Samen
Saatgutvermehrung:
Bio
Samenanzahl:
100 Stück

Deine Produktbewertung:

Nur angemeldete User können eine Rezension verfassen. Anmelden

Bewertungen: 0

0.0 / 5
5 0 Kunden
4 0 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Diese Samen finden Sie in folgenden Kategorien:

{"list_position":null,"systype":"article","name":"Lampionblume (Physalis alkekengi) Bio","id":"PHY05-BIO","list_name":"detail"}